(MZ) Am Samstag stand für die zweite Mannschaft von interaktiv . Handball ein schweres Heimspiel gegen den Solinger TB an. Nach dem knappen Erfolg gegen Cronenberg in der Vorwoche wollte man in dieser Woche aus den Fehlern der letzten Woche lernen und erneut Punkte einfahren. Auch an diesem Tag standen bis auf Alexander Schmitz, Florian Ludorf und Filip Lazarov alle Spieler im Kader, sodass man auf allen Positionen doppelt besetzt war. Die Mannschaft von Stanko Sabljic startete schwach ins Spiel und man konnte sich durch viele einfache Gegentore nie wirklich absetzen. Erst zum Ende der ersten Halbzeit gelang es, besonders durch einige starken Paraden von Benjamin Ludorf, sich etwas abzusetzen – zu einem Halbzeitstand von 18:15. In der zweiten Halbzeit sah man eine ganz andere, viel sicherer aufspielende Zweitvertretung, die sich in kürzester Zeit auf fünf Tore absetzen konnte. Diesen Vorsprung baute man immer weiter aus, sodass am Ende ein 40:32 auf der Anzeigetafel stand. Topscorer an diesem Tag waren Tim Zeidler mit 10 Toren und Maximilian Wasse mit 11 Toren.

Am Sonntag geht es um 18:00 Uhr weiter gegen die Mannschaft aus Essen Kettwig.