(NF) Ace Jonovski, Trainer des Regionalliga-Teams von interaktiv . Handball, erlebt derzeit ereignisreiche Tage. Kurios: Sie begannen mit einer Zusage, die er aber alsbald wieder zurücknehmen musste. Und zwar aus gutem Grund. „Ich wollte eigentlich am Sonntag bei der zweiten Mannschaft auf dem Feld aushelfen, aber ich habe bei meiner Zusage leider einen ganz wichtigen Termin vergessen: Meine kleine Tochter hatte genau an dem Tag Geburtstag. Natürlich bin ich da bei ihr geblieben“, sagt Ace Jonovski schmunzelnd. Am Rande sei erwähnt, dass es die zweite Mannschaft von interaktiv . Handball auch ohne den mazedonischen Ex-Nationalspieler schaffte, die beiden Punkte aus Essen mit nach Ratingen zu nehmen.

Am Sonntagabend ging es für Jonovski dann im Flieger nach Mazedonien. Dort stand für ihn dann der Lehrgang der mazedonischen Handball-Nationalmannschaft an. „Wir trainieren dort bis Donnerstag. Dann geht es zu zwei Freundschaftsspielen nach Ägypten und am Sonntagnachmittag bin ich wieder in Deutschland“, berichtet Jonovski.