(NF) Das ursprünglich für diesen Samstagabend angesetzt Spitzenspiel zwischen dem neuen Tabellenführer TV Aldekerk und dem punktgleichen Tabellenzeiten interaktiv . Handball muss verlegt werden. Der Grund: Im Anschluss an das Gastspiel vom vergangenen Wochenende beim BTB Aachen (27:27) traten bis Donnerstag insgesamt vier Corona-Fälle (positiv PCR-getestet) bei den Ratingern auf. Nicht ausgeschlossen, dass kurzfristig noch der eine oder andere erkrankte Akteur dazu kommt.

„Jetzt suchen wir gemeinsam mit der spielleitenden Stelle und dem TV Aldekerk nach einem Nachholtermin“, erklärt interaktiv-Geschäftsführer Bastian Schlierkamp. Das Duell zwischen dem TVA und interaktiv ist aufgrund der Tabellenkonstellation zugleich ein Endspiel um die Meisterschaft in der Regionalliga Nordrhein und dem damit verbundenen Drittliga-Aufstieg.