Nach zuletzt zwei siegreichen Partien gegen den TB Wülfrath und den TV Ratingen, empfing interaktiv . Handball II am Samstag den Zweitplatzierten Bergische Panther II. Nach einem torreichen Spiel musste man sich mit 37:40 geschlagen geben. 

Wie das Ergebnis schon aufzeigt, fand auf beiden Seiten keine Deckung statt und man lief ab Spielbeginn einem Rückstand hinterher. In der 42 Minute schien das Spiel schon entschieden. Zu diesem Zeitpunkt führten die Bergischen Panther mit 30:22. Trainer Osterwind nahm eine Auszeit und machte dem Team klar, dass man sich zu Hause nicht kampflos ergeben wolle. Ab diesem Zeitpunkt startete das Reserverudel eine Aufholjagd, welche am Ende fast belohnt wurde. Dies war in dieser Phase nur durch die enorme Treffsicherheit der beiden Spieler Hendrik Stock (13 Tore) und Tim Zeidler (8 Tore) möglich. Durch einen Fehler im eigenen Angriffsspiel verpasste man den Ausgleich zum 37:37. Die Panther spielten die Führung nun clever runter, so dass das Spiel am Ende mit 37:40 verloren ging. 

Am Mittwoch gastiert die zweite Mannschaft zum Nachholspiel beim Tabellendreizehnten Haaner TV. Dort will man an der guten Offensivleistung anknüpfen, sich in der Deckung und auf der Torhüterposition leistungstechnisch deutlich steigern. Anwurf ist um 20:00 Uhr in der Halle Walder Straße. 

verfasst von der 2. Mannschaft von interaktiv . Handball