(MZ) Interaktiv . Handball II startete bei der 34:36-Heimniederlage gegen den LTV Wuppertal stark ins Spiel. Gerade Alex Schmitz stellte mit einer bärenstarken Leistung einen absoluten Rückhalt im Tor dar. Insgesamt konnte er insgesamt 17 Paraden verzeichnen. Abgesehen vom 0:1-Rückstand lag die Mannschaft von interaktiv-Trainer Stanko Sabljic über weite Strecken des Spiels in Führung. Mit einer soliden Abwehrleistung und einfachen Toren konnte man mit 18:13 in die Pause gehen.
Nach dem Seitenwechsel fand man leider nicht so gut ins Spiel und die Gegner aus Wuppertal konnten immer weiter aufschließen. Kurz vor Ende konnten die Gäste mit zwei Toren in Führung gehen und diese bis zum Spielende halten. Eine sehr bittere Niederlage für die interaktiv-Reserve.

Am Sonntag geht es für interaktiv . Handball II zum Auswärtsspiel gegen den Haaner TV.